Mehr Ansichten

HiPP Eintopf-Mix (6x250g)
949
(0,63€/ 100g)
Wo Bio aufhört, geht HiPP weiter:
Das HiPP-Bio-Siegel garantiert höchste Qualität und übertrifft die gesetzlichen BIO-Anforderungen.

Produktdetails

Der HiPP Eintopf-Mix, eine vollwertige Mahlzeit ab dem 12. Monat jetzt im Mix-Pack.

Wir haben für Sie drei verschiedene Sorten HiPP Eintopf in einem Set zusammengestellt. Dabei sind Sie mit insgesamt sechs kompletten Mahlzeiten bestens für die kalte und regnerische Jahreszeit ausgerüstet:

2x HiPP Kartoffel-Eintopf (250g)

2x HiPP Kartoffel-Rindfleisch-Eintopf (250g)

2x HiPP Gemüse-Eintopf (250g)

Natürlich sind die HiPP Eintopf-Sorten

  • ohne Aromen,
  • ohne Konservierungsstoffe*,
  • ohne Farbstoffe und
  • ohne Verdickungsmittel.

*lt. Gesetz

Inhalt 6 Gläser à 250g (1500g)
Artikelnummer: 48050

Produktbewertungen

für den Artikel HiPP Eintopf-Mix (6x250g)
Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Wie gewöhne ich mein Baby an stückige Kost?

Manche Kinder haben zunächst Schwierigkeiten, sich von feinpürierter Kost auf die stückige Nahrung umzustellen. Es ist jedoch wichtig für die Entwicklung des Kindes, für seine gesunde Ernährung und für gesunde Zähne, dass es im Alter von 8/9 Monaten das Kauen lernt.  Dazu können wir folgende Tipps geben:  Das stückige HiPP Menü ab 6. oder 8. Monat wird halbiert und mit einem pürierten Gemüsegläschen gemischt. Der Anteil an püriertem Gemüse wird Schritt für Schritt verringert und schließlich ganz weggelassen. Oder die feinen Stückchen werden zunächst noch mit der Gabel zerdrückt. 

Weitere Informationen zur Umstellung auf stückige Nahrung

Braucht mein Baby Fleisch?

Fleisch ist die beste Eisenquelle, denn Fleisch liefert Eisen, das der kleine Kinderkörper besonders leicht verwerten kann. Der Nährstoff Eisen wird für die Blutbildung und den Sauerstofftransport im Blut benötigt, damit alle Organe- auch das Gehirn- bestens versorgt werden. Während das Kind in den ersten Lebensmonaten noch von seinen Eisenvorräten zehren kann, die es im Mutterleib angelegt hat, ist es nach dem 4.- 6. Monat auf die Eisenzufuhr aus der Nahrung angewiesen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wie bereite ich das Gläschen richtig zu?

Entnehmen Sie so viel, wie Ihr Baby voraussichtlich isst, und erwärmen Sie diese Teilportion im Wasserbad oder in der Mikrowelle. Bei der Erwärmung im Wasserbad zuerst das Wasser aufkochen, von der Herdplatte ziehen und abkühlen lassen. Sie sollten darauf achten, dass das Wasser nicht heißer als 70°C ist, denn bei dieser Temperatur kann sich das Etikett lösen und Ihnen das Gläschen dadurch aus der Hand fallen. Das Gläschen sollte in etwa bis zur Hälfte im Wasser stehen und unter Rühren erwärmt werden. Für die Zubereitung in der Mikrowelle den Deckel abnehmen und mit einem Prozelantellerchen abdecken. Anschließend bei 360 Watt ca. 60 Sekunden (je nach Gerät) erwärmen. Rühren Sie nach dem Erwärmen den Glasinhalt gründlich mit einem Plastiklöffel um und kontrollieren Sie sorgfältig die Temperatur. Erwärmte Reste nicht mehr fürs Kind verwenden.

Weitere Tipps rund ums Gläschen

Warum dürfen erwärmte Gläschen nicht nochmal erwärmt werden?

Wir empfehlen aus hygienischen Gründen, die Breie direkt nach dem Erwärmen zu füttern und nicht aufzubewahren und ein zweites Mal aufzuwärmen.  In einem bereits erwärmten Gläschen können sich mögliche Keime sehr schnell vermehren, so dass innerhalb kürzester Zeit das Produkt verderben kann. Wir möchten vermeiden, dass ein Baby aus Versehen mit einem solchen verdorbenen Produkt gefüttert wird. Deshalb bitte die benötigte Menge aus dem Gläschen entnehmen und diese Portion separat erwärmen. Den Rest können Sie gut verschlossen bis zum nächsten Tag bzw. nach Angabe auf dem Glas im Kühlschrank aufbewahren.

Warum gibt es bei den Gläschen kein Mehrwegsystem?

Ein Mehrwegsystem macht erst ab mindestens fünf Umläufen Sinn, d.h. jedes Glas muss mindestens fünfmal zu uns ins Werk zurückkommen und wieder befüllt werden, damit ökologische Vorteile überwiegen. Aufgrund der starken mechanischen Beanspruchung (Transport, Lagerung, Reinigung, ...) der Babykost-Gläschen, ist eine so hohe Umlaufzahl jedoch eher unwahrscheinlich. Da mit einer niedrigeren Umlaufzahl zu rechnen ist, nimmt der ökologische Vorteil eines Mehrwegsystems ab. Unter diesen Gesichtspunkten ist die Wiederverwertung der Gläschen als Glasrohstoff für die Umwelt der bessere Weg. Deshalb bestehen die HiPP-Gläschen zu mehr als der Hälfte aus wiederverwertetem Altglas. Unabhängig davon treiben wir die ökologische Optimierung des bestehenden Einwegsystems immer weiter voran. So wurde das Glasgewicht über die Jahre immer leichter z.T. bis zu 20%. Dies führt wieder zu einer Verringerung der Umweltbelastungen.

Weitere Informationen zu nachhaltigen Verpackungen bei HiPP

Haben Sie weitere Fragen zum Produkt?

Der HiPP Elternservice steht Ihnen gerne für weitere Fragen zum Produkt zur Verfügung. Zum Kontaktformular

Online bestellen
949
(0,63€/ 100g)
ODER

Verfügbarkeit: Verfügbar

Lieferzeit 3-4 Werktage
(innerhalb AT)

+49 8441 757-718
(Mo. bis Fr. von 8-12 Uhr)

E-Mail schreiben
Sichere Datenübertragung durch Datenverschlüsselung

* Alle Preise inkl. deutscher MwSt. zzgl. Versandkosten (sofern nicht anders beschrieben). Lieferung solange der Vorrat reicht. Versand erfolgt aus Deutschland. Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

Sparen Sie einmalig mit dem Gutscheincode "HalloBC" die Versandkosten sowie 5€ auf Ihre Bestellung auf www.hipp.at. Gültig ab einem Mindestbestellwert von 25€. Ausgenommen ist bereits reduzierte Aktionsware, HiPP Anfangs- und Spezialnahrungen sowie Bücher. Der Gutscheincode muss erfolgreich im Warenkorb eingelöst werden. Nur für eingeloggte Mitglieder im HiPP Mein BabyClub. Nicht kombinierbar mit anderen Rabattcodes. Änderungen vorbehalten.

Beim Kauf des Produktes 47030 erhalten Sie eine Abenteuergeschichte gratis dazu.

Der Abzug ist aus technischen Gründen als „Rabatt“ ausgewiesen, auch wenn es sich nicht um einen Rabatt sondern die Weitergabe der Steuersenkung handelt.