HiPP Muttermilch-Behälter (2x 150ml) inkl. Schraubdeckel
798
Produktdetails

Der HiPP Muttermilchbehälter inkl. Schraubdeckel, praktisch zum Erwärmen & Kühlen abgepumpter Milch.

  • im exklusiven HiPPofanten-Design
  • für mehrfachen Gebrauch
  • zwei Behälter mit Schraubdeckel aus temperaturstabilem PP (Polyprophylen) von -18°C bis +100°C
  • BPA frei (lt. Gesetz)
  • mit Mess-Skala und Beschriftungsfeld fürs Abpumpdatum
  • Maße: 9,3cm hoch, 6,5cm breit
  • geeignet für die
    • Aufbewahrung (kühlen oder bis zu 6 Monate einfrieren)
    • Zubereitung (erwärmbar)

Tipp: Auch zur Aufbewahrung von Brei geeignet.

Inhalt 2 Stück
Artikelnummer: ST-45523

Produktbewertungen

für den Artikel HiPP Muttermilch-Behälter (2x 150ml) inkl. Schraubdeckel
Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Wie lange kann abgepumpte Milch aufbewahrt werden?
Frisch abgepumpte Muttermilch hält sich bei Zimmertemperatur 3-4 Stunden. Reste der Muttermilch sollten Sie nicht wiederverwenden. Wird die Milch direkt nach dem Abpumpen im Kühlschrank bei +4 bis +6 °C fest verschlossen aufbewahrt, kann Muttermilch noch bis zu 72 Stunden (3 Tage) verwendet werden. Stellen Sie die Muttermilch im Kühlschrank bevorzugt an die Hinterwand - dort ist es am kühlsten! Bitte nicht in der Kühlschranktür lagern. Soll abgepumpte Muttermilch länger (bis 6 Monate) aufbewahrt werden, frieren Sie diese in Portionen bei mindestens -20 °C in einem 4-Sterne Kältefach ein. Aufgetaut wird tiefgekühlte Muttermilch am besten über 24 Stunden im Kühlschrank oder unter fließend kaltem bis lauwarmen Wasser, damit der Auftauvorgang möglichst schonend vor sich geht. Aufgetaute Muttermilch darf nicht wieder eingefroren werden.
Was ist bei abgepumpter Milch zu beachten?
Muttermilch muss nicht bei 37°C gefüttert zu werden. Muttermilch sollten Sie möglichst bei Raumtemperatur füttern (nicht aufkochen). So werden die wertvollen Milchbestandteile vor unnötiger Hitzeeinwirkung geschützt. Günstig ist es, wenn Sie das Fläschchen vor dem Gebrauch kurz schwenken - Kreisbewegungen, nicht schütteln! - da sich das Fett der Milch abgesetzt haben könnte. Wichtig: Alle mit der Muttermilch in Berührung kommenden Gegenstände müssen sorgfältig gereinigt sein! Flaschen und Sauger dazu entweder nach der Reinigung mit warmen Seifenwasser und Bürste spülen oder bei 65°C in der Spülmaschine reinigen. Lassen Sie Flaschen und Sauger - die Flaschen mit dem Kopf nach unten - auf einem sauberen Geschirrtuch bis zum nächsten Gebrauch trocknen. Die Mikrowelle ist nicht zur Erwärmung der Muttermilch geeignet, da durch die ungleichmäßige Erwärmung wertvolle Bestandteile der Muttermilch verloren gehen können und die Gefahr von Verbrühungen besteht.
Wie viel Milch braucht mein Baby in den ersten Monaten?

In der Regel darf Ihr Baby in diesem Alter von Muttermilch oder auch von einer Anfangsnahrung (Pre oder 1) so oft und viel trinken, wie es möchte. Jedes Baby hat dabei einen unterschiedlichen Bedarf, der sich auch täglich ändern kann. Ein gesundes Kind weiß, wie viel Nahrung es braucht. Ist Ihr Kind nach der angebotenen Flasche noch nicht satt, wird etwas mehr angeboten - andererseits können auch Reste im Fläschchen verbleiben, wenn Ihr Baby gesättigt ist. Sie merken selbst sehr schnell, mit welcher Menge und welcher Anzahl an Fläschchen Ihr Baby zufrieden ist.

Lesen Sie mehr dazu in unserem Trinkmengen-Rechner

Was und wie viel sollte in der Stillzeit getrunken werden?

Weil Sie mit der Muttermilch viel Flüssigkeit abgeben, ist ausreichendes Trinken in der Stillzeit besonders wichtig. Am besten wären ca. zwei bis drei Liter Flüssigkeit am Tag. Wir empfehlen stilles Wasser, ungesüßte Tees wie den HiPP Stilltee oder zur Abwechslung ein Glas Saftschorle. Auf Ihren Kaffee am Morgen müssen Sie nicht unbedingt verzichten – allerdings sollten es nicht mehr als zwei bis drei Tassen täglich werden. Beobachten Sie jedoch, ob Ihr Liebling dadurch unruhig wird – manche Kinder reagieren auch schon auf kleine Mengen Koffein.  Alkohol sollte – genauso wie Nikotin – auch in der Stillzeit komplett gemieden werden.

Weitere Ge- und Verbote in der Stillzeit

Wie viel Flüssigkeit braucht mein Baby?

Mit der Milch ist Ihr Baby in den ersten Monaten bestens versorgt. Muttermilch oder auch Säuglingsnahrungen sind völlig ausreichend, auch für die Flüssigkeitszufuhr. Zusätzliche Flüssigkeit in Form von Wasser oder Tee benötigt ein Säugling nur in Ausnahmefällen, wenn er stark schwitzt, z.B. an heißen Tagen oder bei fiebrigen Erkrankungen. Mit der Einführung von Beikost erfolgt die Flüssigkeitszufuhr ebenfalls über Muttermilch oder Milchnahrung. Da aber im Laufe der Beikostphase die Milchmenge sinkt und Beikost weniger Flüssigkeit enthält, sind Getränke wie Wasser oder Tee erforderlich, wenn zwei Milcheinheiten durch Beikostmahlzeiten ersetzt wurden.

Die Empfehlung lautet für ein Kind von 7-12 Monaten mindestens 400 ml Flüssigkeit täglich. Bei diesem Wert wird die Flüssigkeit der Milchnahrungen mit dazu gerechnet. Grundsätzlich können nicht nur Getränke und Milch, sondern alle Lebensmittel in unterschiedlichem Ausmaß zur Flüssigkeitsversorgung beitragen.

Zum Video: Trinken im Beikostalter

Muss mein Baby das Fläschchen austrinken?

Babys Appetit kann schwanken und jedes Baby hat einen anderen Bedarf. Die auf der Packung angegebenen Trinkmengen sind Mengen, die durchschnittlich von Babys im entsprechenden Alter getrunken werden. Da Babys gerade in den ersten Monaten sehr gut wissen, wie viel Nahrung sie brauchen, regeln sie die Trinkmenge selbst.
Ein Rest im Fläschchen braucht Sie deshalb nicht zu beunruhigen, sondern zeigt, dass Ihr Baby bereits satt ist. Solche Nahrungsreste bitte nicht wiederverwenden.

Erfahren Sie mehr über die Trinkmenge Ihres Babys

Haben Sie weitere Fragen zum Produkt?

Der HiPP Elternservice steht Ihnen gerne für weitere Fragen zum Produkt zur Verfügung. Zum Kontaktformular

Online bestellen

Verfügbarkeit: Aktuell nicht verfügbar

Lieferzeit 8-9 Werktage
(nach Österreich)

+49 8441 757-718
(Mo. bis Fr. von 8-12 Uhr)

E-Mail schreiben
Sichere Datenübertragung durch Datenverschlüsselung

* Alle Preise inkl. deutscher MwSt. zzgl. Versandkosten (sofern nicht anders beschrieben). Lieferung solange der Vorrat reicht. Versand erfolgt aus Deutschland. Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

Sparen Sie einmalig mit dem Gutscheincode "HalloBC" die Versandkosten sowie 5€ auf Ihre Bestellung auf www.hipp.at. Gültig ab einem Mindestbestellwert von 25€. Ausgenommen ist bereits reduzierte Aktionsware, HiPP Anfangs- und Spezialnahrungen sowie Bücher. Der Gutscheincode muss erfolgreich im Warenkorb eingelöst werden. Nur für eingeloggte Mitglieder im HiPP Mein BabyClub. Nicht kombinierbar mit anderen Rabattcodes. Änderungen vorbehalten.

Beim Kauf des Produktes 47030 erhalten Sie eine Abenteuergeschichte gratis dazu.

×